Unbedingt lesen

From Wikimania 2013 • Hong Kong
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Must-read tips and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Kiswahili • ‎Nederlands • ‎Setswana • ‎Zazaki • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎čeština • ‎עברית • ‎العربية • ‎ქართული • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Bring eine Jacke mit

Hong Kong ist berüchtigt für seine heißen und schwülen Sommer. Klimaanlagen in Gebäuden sind darum sehr effektiv und verhalten sich wie Kühlschränke, insbesondere in großen Einkaufszentren. Wir empfehlen dringend eine Jacke mitzubringen, damit Du sie drinnen anziehen und so mit den plötzlichen Temperaturwechseln umgehen kannst.

Der Sommer in Hong Kong wird auch mit sehr feuchtem Wetter und sintflutartigen Regenfällen assoziiert. Da ein Regenguss mehrere Stunden dauern kann, solltest Du immer auf Regen vorbereitet sein, insbesondere wenn im Wetterbericht Regen angekündigt wird. Während Regenschirm oder Regenmäntel übliche Lösungen sind, sind sie oft schwer zu transportieren und können Umstehende stören, insbesondere wenn Du zwischen draußen und drinnen wechselst. Eine dünne, wasserfeste Jacke mit Kapuze ist die beste Lösung, um sich draußen und drinnen durch belebte Plätze zu bewegen.

Trage Deinen Pass mit Dir

Bitte habe immer Deinen Pass oder einen offiziellen Bildausweis dabei. Die Polizei von Hongkong hat das Recht, Deine Identität jederzeit zu überprüfen und tut das auch regelmäßig.[1]

Im HKG-Flughafen: Nutze das freie WLAN bevor Du die Passkontrolle passierst

Der Hong Kong International Airport bietet kostenloses WLAN, Wir empfehlen es zu nutzen, bevor Du durch die Passkontrolle gehst, weil das WLAN in den Zonen mit beschränktem Zugang von weniger Leuten benutzt wird. Lokale Erfahrungen sagen uns, dass es echt schwer ist, sich im öffentlichen Bereich einzuloggen, also rufe Deine E-Mails ab, sobald Dein langer Flug vorüber ist und Du das Terminal betrittst.

In Zügen und Bussen nicht Essen oder Trinken

Hinweisschilder in einem MTR-Zug zeigen die möglichen Strafen für das Essen, Trinken und Rauchen

Zügle Deinen Appetit während Du in Zügen und Bussen bist! Essen oder Trinken ist in den meisten Formen im öffentlichen Nahverkehr Hongkongs verboten. Zuwiderhandlungen können mit einer Geldstrafe belegt werden, wenn diese Regeln im Allgemeinen nicht strikt gehandhabt werden, es sei denn sie werden dem Personal gemeldet. Es ist allgemein üblich, dass Passagiere Dich höflich bitten, mit dem Essen und Trinken aufzuhören.

Rauchverbot drinnen (und manchmal draußen!)

Nein! Du darfst manchmal nicht mal draußen rauchen, wie zum Beispiel in Parks

Hong Kong hat ein striktes Rauchverbot an vielen öffentlichen Plätzen verhängt, seit die Nichtraucherzonen 2007 gesetzlich festgelegt wurden. Keine Person darf in den ausgewiesenen Nichtraucherbereichen Rauchen oder eine brennende Zigarette, Zigarre oder Pfeife mit sich tragen; Zuwiderhandlungen werden mit einer festen Strafe von 1.500 HKD belegt.[2]

Zusätzlich zu Innenbereichen wie Restaurants, Einkaufszentren und Büros wurden die Nichtraucherzonen erweitert und schließen jetzt Universitätscampusse (wie unseren Veranstaltungsort!), Parks (außer in gekennzeichneten Bereichen in den Parks, andererseits sind sogar öffentliche Bänke an der Straße mit Rauchverbot belegt) und öffentliche Transportmitteln ein, egal ob der Bereich drinnen oder draußen ist. Außenbereiche von Restaurants und Bars mit Aschenbechern auf Mülleimern werden von Rauchern als Orte der Gnade verwendet.

Linksfahrgebot

Wir fahren links in Hongkong, anders als in anderen Regionen Chinas und nahe gelegenen Ländern, weil die Verkehrsregelungen in Hongkong auf dem britischen System beruhen. Linksabbiegen bei Rot ist in Hong Kong verboten, so dass Fußgänger, die an Ampeln die Straße überqueren sich wegen das Abbiegeverkehrs keine Sorgen machen müssen.

Stehe auf Rolltreppen rechts

Links gehen, rechts stehen

Wenn Du eine Rolltreppe benutzt, könnte Dir eine Schlange auffallen, die auf der rechten Seite steht und den Platz links frei lässt. Es ist üblich für Leute, die nicht auf der Rolltreppe laufen möchten, sich rechts hinzustellen und links Platz zu lassen für die, die laufen möchten. An manchen Plätzen wird auf diese Praxis mit Hinweisschildern nahe den Rolltreppen hingewiesen. Wenn Du links stehst, werden Dich eilige Leute bitten weiter zu laufen oder aus dem Weg zu gehen.

Also, immer dran denken: Links gehen, rechts stehen!

Warnung vor schwerem Wetter

Das Hongkonger Observatorium hat eine Reihe von Wetterwarnungen entwickelt, um klare Informationen über zukünftiges Wetter zu geben und Dir zu helfen, Deine Pläne ein paar Stunden um voraus dem Wetter anzupassen.

Unsere Klimaseite liefert detaillierte Erklärungen zu den Details des Warnsystems. Die folgenden Warnungen sind speziell in den Sommermonaten üblich:

  • Strumregenwarnungen
  • Tropischer Zyklon-Warnungen
  • Sehr heißes Wetter-Warnung

Nachdem eine Warnung heraus gegeben wurde, werden fast alle elektronischen Medien sie veröffentlichen, damit Dich die Warnung auf wirklich erreicht, egal wo Du bist.

Wenn bestimmte Wetterwarnungen herausgegeben wurden (wie zum Beispiel Rainstrom Red.png, No. 8 Northeast Gale or Storm Signal.png oder höher), können der öffentliche Dienst und Verkehr schrittweise reduziert werden und Berufspendler machen sich eher auf den Heimweg. Beachte, dass manche Busse und Fähren den Betrieb früher einstellen und erst wieder den Betrieb aufnehmen, wenn die Warnung zurück genommen wurde. Sie sind dann oft mit Pendlern überfüllt, so dass es eine weise Entscheidung ist, extra Reisezeit einzuplanen.

Auch wenn übliche Zyklone und Regenstürme selten größeren Schaden anrichten oder in städtischen Gebieten selten Lebensgefahr bedeuten, solltest Du immer besonders aufmerksam sein, wenn Du außerhalb der Stadt oder in umliegenden Gebieten bist, insbesondere in der Nähe von Flüssen. Wenn ein Notfall eintritt, bleibe an einem sicheren Platz (bevorzugt in Innenräumen oder unter festen Dächern) und rufe 999 an.

Fußnoten

  1. Rechtsgrundlage: Section 17C, Immigration Ordinance, Cap. 115, Laws of Hong Kong.
  2. Alles über die gesetzlichen Nichtraucherzonen