Klima

From Wikimania 2013 • Hong Kong
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Climate and the translation is 100% complete.
Stanleys Hauptstrand

Hongkongs Klima ist ein Monsun-beeinflusstes, feuchtes subtropisches Klima (Köppen Klimaklassifikation Cwa), kurz vor einen tropischen heiß-und-trocken-Klima. Wie andere subtropischen Gebiete hat Hongkong lange Sommer und Winter und vergleichsweise kurze Frühlinge und Herbste.

Klima

Im Winter bewegen sich die Temperaturen zwischen 15 °C und 20 °C. Nordöstliche Wintermonsune bringen jedoch häufig Kaltfronten, die die Temperaturen unter 10 °C bringen können, trotz Hong Kongs tropischem Breitengrad und seiner Küstenlage. Umgekehrt treiben warme Meeresluftströme die Temperaturen üblichweise gut über 20 °C; Temperaturen über 29 °C wurden im Februar aufgezeichnet. Winter beginnen üblicherweise im Dezember und werden im Februar wolkiger.

Der Frühling bringt wärmeres und feuchteres Wetter. Es gibt einen starke Zunahme von Regenfällen um den April. Der Frühling ist die wolkenreichste Jahreszeit; März und April haben durchschnittlich nur etwas 100 Stunden hellen Sonnenscheins.

Das Sommerwetter ist heiß, feucht und wechselhaft. Obwohl es üblicherweise sonnig ist, sind Unwetter und vereinzelte Regenschauer üblich. Der August hat die höchste durchschnittliche Regenmenge im Jahr. Die Temperaturen überschreiten üblicherweise tagsüber 30 °C, was, verbunden mit der hohen Luftfeuchtigkeit, zu einer extremen Hitze führen kann. Extreme Hitze kann auch durch stetigen Sonnenschein und schwachen Wind hervorgerufen werden, was im Allgemeinen dauerhaft im Juli und August, als Ergebnis von subtropischen Hochdruckgebieten, der Fall ist. Das passiert auch bevor ein Taifun Hongkong oder nordöstliche Gebiete trifft, z. B. Taiwan oder die Ostküste Chinas, was im Sommer häufig passiert. So ein ablandiger Luftstrom bringt noch heißeres Wetter und zusätzlich schmutzigere Luft. Die Nächte sind war mit einer durchschnittlichen Minimaltemperatur von 26 °C.

Der Herbst wird allgemein als die angenehmste Jahreszeit angesehen. Die Temperaturen sind immer noch hoch (20–27 °C), aber Luftfeuchtigkeit und Regen sind merklich geringer. Der Herbst ist zudem die sonnigste Jahreszeit in Hongkong, mit in Oktober und November jeweils bis fast 200 Stunden klaren Sonnenscheins.

Klimadaten für Hongkon (1981–2010)
Monat Juni Juli August September
Ø max °C (°F) 30.2 (86.4) 31.4 (88.5) 31.1 (88.0) 30.1 (86.2)
Ø tägl. °C (°F) 27.9 (82.2) 28.8 (83.8) 28.6 (83.5) 27.7 (81.9)
Ø min °C (°F) 26.2 (79.2) 26.8 (80.2) 26.6 (79.9) 25.8 (78.4)
Regenmenge mm (in) 456.1 (17.951) 376.5 (14.823) 432.2 (17.016) 327.6 (12.898)
% Feuchte 82 81 81 78
Ø Regentage (≥ 0.1 mm) 19.07 17.60 16.93 14.67
Sonnscheinstunden 146.1 212.0 188.9 172.3
Quelle: Hong Kong Observatory

Schlechtwetterwarnungen

Während des Augusts kann Hongkong durch einen Taifun und Unwetter bedroht werden. Im Fall dieser Unwetterbedingungen gibt das Hong Kong Observatory zweckmäßige Warnungen heraus, die Teile des täglichen Lebens in Hongkong beeinflussen, zum Beispiel schließen manche öffentliche und wirtschaftliche Einrichtungen. Die meisten MTR werden jedoch weiterhin selbst unter den schwersten Wetterbedingungen eingeschränkte Dienste anbieten.

Unwetterwarnsignale

Die Unwetterwarnsignale (engl. rainstorm warning signals, chin. 暴雨警告訊號) sind eine Reihe von Signalen, die in Hongkong verwendet werden, um die Öffentlichkeit vor dem Auftreten von Sturzregen zu warnen, der schwere Behinderungen wie Verkehrsstaus und Überschwemmungen mit sich bringen könnte. Sie sichern außerdem die Bereitschaft bei den Notdiensten.

Bernsteingelbes (AMBER) Unwettersignal

Das Signal bedeutet:

Rainstrom Amber.png


Es gab oder wird Sturzregen in Hongkong geben, der 30 Millimeter pro Stunde überschreitet und der sich wahrscheinlich fortsetzt.

Das AMBER-Signal warnt vor möglichem Sturzregen, der sich in das RED- oder BLACK-Signal ändern kann. Es wird in einigen niedrig gelegenen und schlecht entwässernden Gebieten Überschwemmungen geben.

Rotes (RED) Unwettersignal

Das Signal bedeutet:

Rainstrom Red.png


Es gab oder wird Sturzregen in Hongkong geben, der 50 Millimeter pro Stunde überschreitet und der sich wahrscheinlich fortsetzt.

Das RED-Signal alarmiert über möglichen Sturzregen, der sich in BLACK-Signal entwickeln könnte. Alle Studenten sollen in der Schule bleiben, es sei denn, es besteht eine offensichtliche Gefahr durch das Verbleiben im Gebäude.

Schwarzes (Black) Unwettersignal

Das Signal bedeutet:

Rainstrom Black.png


Es gab ord wird sehr schweren Sturzregen in Hongkong geben, der 70 Millimeter pro Stunde überschreitet und der sich wahrscheinlich fortsetzt.

Wenn das BLACK-Signal gegeben wird, wird Hongkong vollkommen zum Stillstand kommen. Schulen werden ihre Schüler nicht fortgehen lassen, es sei denn, es besteht eine offensichtliche Gefahr durch das Verbleiben im Schulhaus und jedem wird empfohlen, sofort Schutz zu suchen. Busse und andere Formen des öffentlichen Verkehrs werden nach eine Weile unterbrochen, um Pendlern das heimkommen zu ermöglichen, abhängig vom Bedarf und dem Größe des Risikos entlang der Route. MTR-Dienste werden begrenzt oder eingestellt, wegen der Gefahr der Überflutung.

Die RED- und BLACK-Signale warnen die Öffentlichkeit vor Sturzregen, der zu schweren Straßenüberschwemmungen und Verkehrsstaus führen kann. Sie werden bei Regierungsdiensten und Hauptverkehrs- und Netzbetreibern Reaktionen auslösen. Der Öffentlichkeit werden klare Anweisungen zu notwendigem Verhalten gegeben.

Tropischer Zyklon-Warnsignale

Die Tropischer Zyklon-Warnsignale (tropical cyclone signals, 熱帶氣旋警告信號) oder umgangssprachlich Taifunsignale (taifin signas, 颱風信號) sind eine Reihe von Signalen, mit denen vor der Bedrohung durch oder die Auswirkungen eines Tropischen Zyklons zu warnen. Das Hon Kong Observatory gibt die Warnsignale heruas, wenn ein tropischer Zyklon sein Zentrum von 800 km (500 Meilen) von Hongkong hat und Hongkong später treffen könnte.

Signal- Nummer Signal- Name Gleichmäßige Windgeschwindigkeit- (km/h, (mph, Beaufortskala)) Windböen- (km/h (mph)) Signal- Zeichen Bemerkungen

1

Stand-by (戒備)

N/A

N/A

No. 01 Standby Signal.png Ein tropischer Zyklon hat sein Zentrum weniger als 800 Kilometer von Hongkong und könnte später das Gebiet treffen oder es gibt schwere Winde über Hongkongs Gewässern

3

Starkwinde (強風)

41–62 (26–37, Beaufort 6–7)

kann 110 (69) überschreiten

No. 03 Strong Wind Signal.png Starkwinde werden erwartet oder sind bereits über den Gewässern Hongkongs und es wird erwartet, dass die Windbedingungen so bleiben

8 NO / 8 NW / 8 SO / 8 SW

Sturm oder hohe Windstärke-(烈風或暴風)

63–117 (38–73, Beaufort-Stärke 8–11)

kann mehr werden als 180 (113)

No. 8 Northeast Gale or Storm Signal.png Sturm oder hohe Windstärken zu erwarten oder vorhanden in Hongkong in Meeresnähe aus dem NO/ NW/ SO/ SW-Quadranten bei beständigen Windbedingungen

9

Zunehmend - Sturm oder hohe Windstäreken -(烈風或暴風風力增強)

88–117, zunehmend (55–73, Beaufort-Stärke 10–11)

k. A.

No. 09 Increasing Gale or Storm Signal.png Sturm oder Sturmwindstärken nehmen zu.

10

Taifun(颶風)

>118 (74+, Beaufort-Stärke 12)

kann mehr werden als 220 (138)

No. 10 Hurricane Signal.png Hurrikanartige Sturmwinde. Auge des Taifuns kann direkt über Hongkong hinwegziehen.